Die Keramiksäule

Ein einmaliges Projekt

Die keramische Verkehrssäule in Spandau existierte von 1937 bis 1958, ein einmaliges Objekt der Verkehrsgeschichte.
Die ca. 4 Meter hohe, voll gemauerte sechseckige Säule wurde vom Kunstbildhauer Gottfried Kappen (1906 –
1981) aus Finkenkrug entworfen, der auch die farbenprächtigen 18 plastischen Bildplattenkacheln (mit Motiven aus
dem Havelland und der Wirtschaft und Geschichte Spandaus) herstellte. Den Auftrag dazu erhielt er vom Inhaber der Veltener Firma „Ofenfabrik und Keramische Werkstätte A. Schmidt – Lehmann und Co.“, Herrn Otto Schmidt.

Die Idee
ein Tourismuswerbeobjekt an der damaligen Stadtgrenze Berlins, Ecke Heerstr. / Pichelsdorfer Str., aufzustellen, wurde im Frühjahr 1937 in die Tat umgesetzt. Herr Schmidt übernahm die Finanzierung der Säule und schenkte sie nach der Fertigstellung dem „Berliner Verkehrsverein e.V.“. Die Einweihung der Säule und der darum angelegten Grünanlage mit Bänken und Hecken, fand am 1. Juni 1937 statt. Die Presse bewarb das Ereignis im gesamten damaligen Reichsgebiet.
Zum Kriegsende 1945 wurde die Säule durch Splitter und Einschüsse beschädigt. Zum Glück überstanden die Bildplattenkacheln und die Erdkugel die Angriffe. 1957 wurde in der Presse und im Bezirksamt Spandau heftig über
die Zukunft der Säule gestritten. Im Februar 1958 wurde der Abriss der Säule im Bezirksamt beschlossen und kurz
danach war sie abgerissen. Laut dem Beschluss wurde aber auch vermerkt, dass die Keramikplatten und die Kugel
geborgen und eingelagert werden müssen.Leider ist das nur teilweise geschehen, wie die seit 2011 laufenden Nach- forschungen zeigen.

Zusammengefasst:
•  Zur Einweihung der Säule am 1. Juni 1937 stand sie frei auf dem Platz.
•  Sie war als Bestandteil des entstehenden Grimnitzseeparkes geplant.
•  Bis zum Abriss im August 1958 ist nach der Einweihung 1937 ein Park um die Säule angelegt worden.

    1958 wurden neue Bänke aufgestellt.
•  Der Park war wie die Säule selbst, sechseckig angelegt, begrenzt von einer niedrigen Hecke.
•  Heute befindet sich dort eine geschützte Grünfläche.

Geschichtliche Fakten
•  Entwurf und Ausführung durch Gottfried Kappe (1906 –1981) aus Finkenkrug
•  Herstellung der Keramiken in der Veltener Firma: Ofenfabrik und Keramische Werkstätte A. Schmidt Lehmann und Co.,

    Inhaber Otto Schmidt, heute das Haus des Ofen- und Keramikmuseums Hedwig Bollhagen Museum, Velten.
•  Die Idee dazu soll vom damaligen Museumsleiter Herrn Peter aus Velten gekommen sein.
•  Die Säule wurde von Herrn Schmidt gesponsert.
•  Bauausführung: Hermann Puttlitz, Inhaber der Firm Emil Ende, Berlin 31, Brunnenstraße 135.
•  Bautechnische Vorbereitung: Hochbauamt Spandau.
•  Ausarbeitung: Herr Tieck (Berliner Verkehrsverein e.V.) und Herr Peter (Museumsleitung Velten). Bauliche Fakten
•  Voll gemauerter 6-eckiger Korpus, ca. 4 Meter hoch
•  mit 18 farbigen Bildplattenkacheln (50 x 30 cm) in Negativschneidtechnik verkleidet.
•  Weitere Ausstattung mit zwei Schriftzügen und als Abschluss eine Weltkugel mit umlaufendem Band
•  Im Abschluss die Stadtwappen von Spandau, Velten und dem Berliner Verkehrsverein e.V.

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr über-nehmen. Als Diensteanbieter sind wir ge-mäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespei-cherte fremde Informationen zu überwa-chen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinwei-sen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsver-letzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wer-den wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für LinksUnser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Ge-währ übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige An-bieter oder Betreiber der Seiten verant-wortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhalt-liche Kontrolle der verlinkten Seiten ist je-doch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbrei-tung und jede Art der Verwertung außer--halb der Grenzen des Urheber-rechtes bedürfen der schriftlichen Zustim-mung des jeweiligen Autors bzw.Erstellers. Down-loads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbe-sondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsver-letzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechen-den Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (''Google''). Google Analytics verwendet sog. ''Cookies'', Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websiteben-treiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Website Impressum erstellt durch

impressum-generator.de von der Kanzlei Hasselbach